Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Österreichs größte Skiregion vor der Haustür

Es wirkt fast so, als würden die Pisten im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gar kein Ende nehmen. Das ist auch kein Wunder, schließlich bist du hier in einem der größten Skigebiete Österreichs unterwegs. 270 Abfahrtskilometer erwarten dich. 70 Seilbahnen und Lifte bringen dich mitten hinein ins Wintersportvergnügen. Egal, ob du erst seit kurzem dem Wintersport frönst oder schon ein Profi bist: hier findest du bestimmt für jede Könnerstufe die richtige Skipiste. In einer Vielzahl gemütlicher Skihütten tankst du neue Energie mit regionalen Köstlichkeiten, bevor es wieder hinaus in den Schnee geht. Snowparks, ein Freeride Park, Flutlichtpisten und Rodelbahnen sorgen dafür, dass es garantiert nie langweilig wird. Stell‘ dich einer der Skicircus Challenges und beweise, dass du auf den Brettern einsame Spitze bist.

Unterkünfte

Entdecke alle VAYA Unterkünfte zum Thema #skicircus und finde deine Lieblingsdestination.

Destinationen Facet
Motive Facet
Jahreszeiten

Skicircus

Öffnungszeiten im April

Bis 03.04.2022: Skibetrieb mit allen Skiverbindungen zwischen Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.
04.04.2022 bis 18.04.2022: Skibetrieb in Fieberbrunn ohne Verbindung nach Saalbach, zusammenhängendes Angebot zwischen Saalbach Hinterglemm und Leogang. *(Stand: 10.03.2022)

Lässigstes Skigebiet der Alpen

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn wird oft als „lässigstes Skigebiet der Alpen“ bezeichnet. Das hat auch seinen Grund. Schließlich vergnügt man sich hier ganz nach dem eigenen Geschmack. Aus 140 einfachen, 112 mittelschweren und 18 anspruchsvollen Pistenkilometern wählt man genau jene Abfahrt in Österreichs größtem Skigebiet, auf die man gerade Lust hat. Das weitläufige Skigebiet, das Tirol mit dem Salzburger Land verbindet, dehnt sich über mehrere Bergmassive und Täler der Kitzbüheler Alpen aus. Wer beispielsweise am Reiterkogel die Vierstadlalmpiste hinunter fährt, überwindet die Landesgrenzen mühelos.

Während auf der Salzburger Seite das Angebot an Snowparks, Flutlichtpisten, Snow Trails und Skihütten Abwechslung pur auf der Tagesordnung steht, geht es im Tiroler Teil etwas gemächlicher zu. Das kleinere, familienfreundliche Skigebiet von Fieberbrunn hat sich in den letzten Jahren aber einen hervorragenden Ruf bei Freeridern gemacht. Sie üben im Freeride-Park am Lärchfilzkogel ihre Sprünge und feilen am beliebten Wildseeloder an ihrer Technik. Abseits der Pisten erwarten Wintersportbegeisterte zahlreiche Rodel- und Langlaufmöglichkeiten, Ski- und Schneeschuhtouren sowie Winterwanderwege.

Wissenswertes

Alpin Card

Mit nur einem Ticket eröffnen sich dir drei Premium-Regionen: denn der Ticketverbund aus Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit der Schmittenhöhe in Zell am See und dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn in Kaprun stehen dir insgesamt 408 bestens präparierte Pistenkilometer zur Verfügung. Nie weit entfernt: unsere Häuser in Fieberbrunn, Saalbach, Zell am See und Kaprun.

Alpin Card